Absicherung bei der Finanzberatung Mehm

Betriebliche Altersvorsorge

Seit dem Jahr 2002 kann jeder Arbeitnehmer von seinem Arbeitgeber verlangen, dass Teile vom Einkommen in Altersvorsorgebeträge umgewandelt werden müssen.

Die vielfältigen Vor- und Nachteile der betrieblichen Altersvorsorge für Ihre jeweilige Situation erkläre wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass hier der Staat an einer zusätzlichen Altersvorsorge beteiligt werden kann.

 

Möchten Sie mehr darüber wissen?

 

Bitte addieren Sie 9 und 8.