Absicherung bei der Finanzberatung Mehm

Staatliche Förderungen

Aufgrund der komplexen Eigenschaften der staatlich geförderten Produkte, ist eine individuelle persönliche Beratung von Vorteil. Dadurch können wir gemeinsam das entsprechende Produkt, passend zu Ihrer persönlichen Situation, auswählen.

Die "Riester"-Rente

Die „Riester-Rente“ ist eine private Altersvorsorge auf freiwilliger Basis, mit der Sie Ihre persönliche Vorsorgelücke schließen können.

Die Riester-Rente ist gleichzeitig sicher und attraktiv: Sie zahlen während des aktiven Arbeitslebens Beiträge in eine private Rentenversicherung, einen Banksparplan oder einen Fonds, als Extra erhält man staatliche Zulagen und Steuerfreibeträge.

Die Rückzahlung der eingezahlten Beiträge ist durch die Zertifizierung der Produkte garantiert. Alles weitere erläutere ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.

Anspruch auf die staatliche Förderung durch Zulagen und Steuerfreibeträge haben alle gesetzlich rentenversicherten Arbeitnehmer und alle Beamten, außerdem Soldaten und Zivildienstleistende, Eltern im Erziehungsurlaub, freiwillig gesetzlich Rentenversicherte und Arbeitslose. Selbstständige, die nicht in der gesetzlichen Rente pflichtversichert sind, erhalten z.Zt. noch keine Riester-Förderung, dafür aber die RÜRUP-RENTE (siehe unten).

 

Rürup-Rente

Die Rürup Rente auch Basisrente genannt, ist neben der Riester Rente eine weitere staatlich geförderte Form der Altersvorsorge. Seit 2005 ist es möglich eine Rürup Rentenversicherung abzuschließen.

Die Basisrente orientiert sich an den Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung.

Wer sich für den Abschluss einer Basisrente entscheidet, kann die Beiträge bis zu einem maximalen Höchstbetrag von 20.000 Euro pro Jahr steuerlich ansetzen.

Möchten Sie mehr darüber wissen?

 

Bitte addieren Sie 7 und 2.